Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0139212/freiewaehler-schwalm-eder.de/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(135) : eval()'d code on line 22

FREIE WÄHLER Fulda und Vogelsbergkreis schicken Peter Klug in den Bundestagswahlkampf

v.l. Dieter Krach und Peter Klug bei der Mitgliederversammlung WK 174

LK VB und LK FD (pm). Die Mitglieder der beiden Landkreise haben am vergangenen Montag gemeinsam während ihrer Aufstellungsversammlung für den Bundestag ihren Wahlkreiskandidaten für den WK 174 gekürt. Für die noch junge Parte geht der 41-jährige Peter Klug ins Rennen. Der gelernte Verwaltungsfachwirt ist Mitglied im Landesvorstand der FREIE WÄHLER Hessen und seit fast 25 Jahren im öffentlichen Dienst tätig. Zuletzt war Klug Bürgermeister der mittelhessischen Stadt Laubach im LK Gießen und hat sich dort gegen eine dritte Amtszeit entschieden. Aktuell ist er wieder bei der Stadt Frankfurt am Main beschäftigt.
Als persönliche Schwerpunkte setzte Kluge Themen wie Bürokratieabbau, Sicherheit sowie die Energiewende und Umwelt. Klug möchte aus seinen Erfahrungen in unterschiedlichsten Funktionen sein Wissen in diesen Themen einbringen. Dies alles unter dem Aspekt was ist möglich und mit Augenmaß. Als Sportschütze und Jäger lehnt er unter anderem eine Verschärfung des Waffengesetztes ab. Wir haben bereits eines der strengsten Gesetze der Welt die Behörden müssen es nur richtig anwenden.

Sein Vertreter Dieter Krach steht als gelernter Landwirt für die Themenfelder Landwirtschaft und Ressourcenschutz ein. Der Burghauner hat selbst einen Bauernhof geführt.

Denn wir FREIE WÄHLER stehen für eine Politik, die sich für die Bürger*innen einsetzt, die Interessen unseres Landes vertritt und damit die Zukunft unserer Kinder sichert. Wir treten für einen leistungs- und handlungsfähigen Staat ein, der auch in den unruhigen Zeiten die Stabilität, die Sicherheit und die Bewahrung unserer Lebensweise garantiert. Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Wasserstoff müssen genutzt werden, um den Wirtschaftsstandort Deutschland modern und zukunftsfähig zu halten und die Arbeitsplätze von morgen zu schaffen und die jetzigen Arbeitsplätze zu sichern. Auch müssen wir diese Zeit der Pandemie nutzen um uns gerade in der Arbeitswelt neu zu ordnen. Brauchen wir überhaupt noch große Büroflächen in den Ballungsräumen wo doch Wohnraum dort dringend benötigt wird – also raus mit den Arbeitsplätzen aufs Land oder ins Homeoffice – so vereinen wir auch Familie und Beruf so Klug abschließend.

Datei-Downloads:


Warning: Use of undefined constant RENDER_GOOGLEMAPS_JSINCLUDE - assumed 'RENDER_GOOGLEMAPS_JSINCLUDE' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w0139212/freiewaehler-schwalm-eder.de/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(404) : eval()'d code(191) : eval()'d code on line 7